Daily Message
Bibelverse
Für den 20.10.2017
Psalm 142,5-7
Darum schreie ich, o HERR, zu dir und sage: Du bist meine Zuflucht, mein Teil im Lande der Lebendigen! Merke auf mein Wehklagen; denn ich bin sehr schwach; errette mich von meinen Verfolgern; denn sie sind mir zu mächtig geworden! Führe meine Seele aus dem Kerker, daß ich deinen Namen preise! Die Gerechten werden sich zu mir sammeln, wenn du mir wohlgetan.

1.Petrus 1,3-5
Gelobt sei der Gott und Vater unsres Herrn Jesus Christus, der uns nach seiner großen Barmherzigkeit wiedergeboren hat zu einer lebendigen Hoffnung durch die Auferstehung Jesu Christi von den Toten, zu einem unvergänglichen und unbefleckten und unverwelklichen Erbe, das im Himmel aufbehalten wird für euch, die ihr in Gottes Macht durch den Glauben bewahrt werdet zu dem Heil, das bereit ist, geoffenbart zu werden in der letzten Zeit;
 

Das DRITTE Gebot

 7. Du sollst den Namen des HErrn, deines GOttes, nicht mißbrauchen; denn der HErr wird den nicht ungestraft lassen, der seinen Namen mißbraucht.

Im dritten Teil der Reihe Bibel TV Bibelkunde Die Zehn Gebote erläutert Dr. Joachim Cochlovius das dritte Gebot, welches den Missbrauch des Namens Gottes verbietet. In seinen Ausführungen legt er einen besonderen Schwerpunkt auf die unterschiedlichen Namen, mit denen sich Gott im Alten und Neuen Testament offenbart. Er erklärt, welche Bedeutung die einzelnen Namen für die Menschen besitzen
 
Mitglieder
Letzter: Hansjö...
Heute neu: 1
Gestern neu: 0
Insgesamt: 78
Jetzt online
Gäste: 0
Mitglieder: 0
In den nächsten 3 Tagen!
  Oktober 17  
M D M D F S S
      1
2
3
4
5
6
7
8
9
10
11
12
13
14
15
16
17
18
19
20
21
22
23
24
25
26
27
28
29
30
31
     

Newsletter

Ihr Name

Ihre Email-Adresse

eintragen
austragen