Daily Message
Bibelverse
Für den 02.03.2021
Jeremia 18,14-15
Verläßt auch der Schnee des Libanon den Fels des Gefildes, oder versiegen die quellenden, kühlen, fließenden Wasser? Aber mein Volk hat meiner vergessen. Sie haben den eiteln Götzen geräuchert und sind auf ihren Wegen, den ewigen Pfaden, gestrauchelt, um auf Steigen ungebahnter Wege zu wandeln,

Römer 3,3-4
Wie denn? Wenn auch etliche ungläubig waren, hebt etwa ihr Unglaube die Treue Gottes auf? Das sei ferne! Vielmehr erweist sich Gott als wahrhaftig, jeder Mensch aber als Lügner, wie geschrieben steht: «Auf daß du gerecht befunden werdest in deinen Worten und siegreich, wenn du gerichtet wirst.»
 



Das Erbe der Reformation


oder sollten wir besser fragen: Was ist von der Reformation noch übrig?

Sola Scriptura - Was ist daraus geworden?

Vor dem Hintergrund der Grundtextfrage entstehen beim genaueren Hinsehen berechtigte Zweifel am Handeln derer, die "in der Welt" die Verantwortung übernommen haben und ein Monopol für sich beanspruchen.

Im Verlauf der Kirchengeschichte können wir an einigen Wesendlichen Stationen erkennen das es eine Reformation der Reformation gab.

Auf was reduzieren sich inzwischen die Fragen, welche die Kirchen noch voneinander trennen?

Welchen Zweck hat es den Reformatoren zu Huldigen und ihnen Denkmäler zu errichten, wenn ihr Eigentliches Erbe nur noch in Kreisen erhalten ist, die von den Etablierten als Fundamentalistisch bezeichnet werden?

Viele Fragen über die es sich lohnt nachzudenken.

Filmbeiträge

    War die Reformation umsonst?      Reformation ade?


 
Mitglieder
Letzter: Uwe...
Heute neu: 0
Gestern neu: 0
Insgesamt: 116
Jetzt online
Gäste: 0
Mitglieder: 0
In den nächsten 3 Tagen!

Newsletter

Ihr Name

Ihre Email-Adresse

eintragen
austragen